Weinberg in Itzlranggen

weinberg Tirol
Weinberg in Itzlranggen

Weinberg bringt frische Trauben

2019 war das Jahr einer großen Veränderung. Itzlranggen soll ein Weinbaugebiet werden.

Die Amphitheater-artige Südausrichtung des sogenannten Gatterackers bot sich als idealer Standort für einen der größten Weinberge Tirols an. Nach reichlicher Beratung mit anderen Tiroler Winzern wurden verschiedene Weisswein sowie auch Rotwein Sorten gepflanzt. Die neu gezüchtete Weißweinsorte Solaris ist mit 2500 Reben am häufigsten vertreten, gefolgt von jeweils mehreren Reihen an Weißem und Blauem Burgunder. Auch einige Reihen des beliebten österreichischen Rotweins Zweigelt haben im ersten Jahr schon meterlange Reben ausgetrieben. Am Ende der insgesamt 64 Reihen Spalier war noch immer genug Platz für verschiedenste blaue und weisse Tafeltraubensorten, welche nun jeden Herbst zur Verkostung und zum Verkauf in der Hofschank angeboten werden.

Nachhaltig und natürlich

Da alle diese Rebsorten pilzwiderständig gezüchtet wurden und auf Reblaus-resistenten Unterlagen veredelt sind, wird unser Weinberg größtmöglich biologisch bewirtschaftet. Als weiteren Beitrag zur Erhaltung der Insektenvielfalt unserer schönen Umgebung säten wir zwischen den Reihen eine „Bienenweide“. Diese vielfältige Blumenmischung bestehend aus Buchweizen, Schafgarbe, Kornblume, Wilde Möhre, Malven, Ringelblume, Königskerze und vielem mehr, bietet den Insekten ein reichhaltiges Nahrungsangebot. Gleichzeitig tragen Klee und Luzerne zur Anreicherung von Stickstoff im Boden bei, welcher dann auch den Weinreben zur Verfügung steht. Am Anfang und Ende jeder Reihe wachsen Sonnenblumen, die im Sommer und Herbst ihre prächtigen Köpfe recken, und Bienen und Hummeln, aber auch verschiedenen Vögeln Nahrung bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.