Gutleben Hofschank – wer wir sind

Über die Hofschank Gutleben

Die jetzige Familie Karl und Maria Gutleben bewirtschaften mit ihren 5 Kindern Wiesen, Äcker und Wald. Neben der Viehwirtschaft werden die Äcker mit Gerste, Weizen, Kartoffel und Mais bestellt. Obstbau und Beeren sind auf unserem Hof ein besonderer Schwerpunkt. Viele verschiedene Apfelsorten kommen im Herbst zur Ernte. Die Äpfel werden am Hof selbst zu naturtrüben Apfelsaft, Most, Schnaps oder Essig veredelt. Eine Besonderheit am Hof ist sicherlich der Holunder-Anbau. Der Wald bringt des Weiteren das nötige Nutz- und Brennholz.

Als Vollerwerbsbauern sind wir sehr darauf bedacht den Grund und Boden, unsere Lebensgrundlage, gesund zu erhalten. Durch die Vielseitigkeit mit Ackerbau und Tierhaltung erreichen wir einen ausgeglichenen Nährstoffkreislauf des Bodens. So können wir mit jährlichem Fruchtwechsel natürliche, gesunde Bauernprodukte anbieten.

Der Blasig-Erbhof in Itzlranggen, Gemeinde Ranggen, liegt auf dem westlichen Mittelgebirge auf einer Seehöhe von 820 m, abseits von jeglichem Transit und Durchzugsverkehr.

Die Geschichte des Hofes lässt sich ins 14. Jhd. zurückverfolgen. Bereits seit 1675 ist der Hof in ununterbrochener Rechtsfolge in den Händen der Familie Gutleben. So wurde im Jahr 1932 unserem Großvater, Gottfried Gutleben, die Erbhof-Urkunde verliehen.